HF Scheyern vs HG Ingolstadt II

vs

Zusammenfassung

Vorschau:

Es ist wieder soweit! Nach einer kurzen Pause im Spielbetrieb bestreiten die Handballfüchse aus Scheyern diesen Sonntag ihr nächstes Heimspiel gegen die HG Ingolstadt II. Anpfiff ist wie immer um 11:00 Uhr.  Die Gäste aus der Audi-Hochburg haben erst zwei Punkte auf dem Konto und sind somit in der Tabelle klar entfernt von den Scheyerern. Es bleibt jedoch festzuhalten, dass Ingolstadt eine Mannschaft ist die mit jedem Gegner mithalten kann, da die HG bisher in allen Spielen äußerst knappe Ergebnisse erzielte. Die Füchse müssen sich also von Anfang an darauf einstellen, dass man einen Gegner vor sich hat, der auf demselben Niveau wie man selbst spielt. Zudem wird Ingolstadt aggressiv als auch bissig auftreten und von Anfang an druckvoll spielen. Denn, wenn die Gäste aus diesem Spiel als Verlierer hervorgehen sollten droht ihnen, den Anschluss an das Mittelfeld zu verlieren und im Tabellenkeller zu landen. Die Füchse haben sich in den letzten Trainingswochen mit diesem Gegner beschäftigt und die richtigen Lösungen parat. Gewinnt man diese Partie kann man sich über weite Strecken von den unteren Rängen distanzieren. Diese Chance gilt es zu nutzen indem man den Fokus nicht auf individuelle Schwächen des Gegners richtet, sondern ruhig und schwungvoll vor eigenem Publikum agiert. Denn den Anschluss an die Spitzenränge hält man nur, wenn man auch wie eine Spitzenmannschaft auftritt. Nachdem man in den letzten Begegnungen einige Punkte liegen gelassen hat, ist es nun an der Zeit den nächsten Sieg in einem Pflichtspiel zu holen. Während Coach Handwerker die Mannschaft wie immer pflichtbewusst auf die Platte führt, steuert Christian Missy, das zweite Organ des Trainergespanns, geistigen Beistand aus Köln bei. Alles freut sich wie gebannt darauf, die Füchse wieder spielen zu sehen.

Zuhause sind die Füchse bisher ungeschlagen und wollen dies auch weiter bleiben, indem man an den Erfolg der eigenen Jugend gegen die HG Ingolstadt vor einiger Zeit anschließt. Wie die Jungfüchse, so können auch die Herren noch eine Schippe mehr drauflegen, wenn der 8.Mann mit zahlreicher und lautstarker Unterstützung hinter ihnen steht.

Spielbericht:

Die Herrenmannschaft der Handball-Füchse hat im sechsten Saisonspiel eine 22:28 (11:15)-Heimniederlage gegen die HG Ingolstadt II kassiert. Aufgrund einer schwachen Leistung gelang es nicht, die Punkte zuhause zu behalten.

Der Wille ist da, die Leidenschaft ist es auch – doch den Handball-Füchsen mangelt es einfach noch an Erfahrung. Nach einem spielerisch wie ergebnistechnisch guten Start in die Saison, erlitt die Mannschaft von Trainer Hermann Handwerker einen Rückschlag. Gegen HG Ingolstadt II hatte man sich definitiv mehr ausgerechnet, eine Niederlage in dieser Deutlichkeit ist enttäuschend. Die Füchse starteten nervös in die Partie, doch auch Ingolstadt konnte lange nicht davonziehen. So entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit ausgeglichenen Spielständen. Das Problem der Scheyerer: In der Abwehr stand man nicht gut genug, das Zweikampfverhalten war nicht optimal – immer wieder war Ingolstadt über Rückraumwürfe erfolgreich. Im Angriff fehlte den Füchsen die nötige Durchschlagskraft. Dazu wurden zahlreiche Sieben-Meter-Strafwürfe vergeben. Zur Pause lag Scheyern bereits mit 11:15 zurück.

Zwar gelang nach dem Wiederanpfiff eine kleine Aufholjagd mit drei Treffern in Folge, doch Ingolstadt stellte den alten Abstand schnell wieder her, zudem kassierte die Heimmannschaft einige Zwei-Minuten-Zeitstrafen. Spätestens beim Stand von 25:18 für die Gäste war die Partie entschieden, die Abschlussschwäche und die mangelnde Konsequenz in der Abwehr ließen einen Sieg zu kaum einem Zeitpunkt im zweiten Durchgang realistisch erscheinen. Schlussendlich ließ man auch zu viele Sieben-Meter ungenutzt.

Keine Frage, das Ergebnis ist enttäuschend. Umso wichtiger wird es sein, sich in der Trainingswoche wieder Automatismen zu erarbeiten. Auch in der Vergangenheit kam die Mannschaft nach Rückschlägen immer wieder zurück. Zum Lernen gehören auch und vor allem Niederlagen.

Kader: Robin Gerlsbeck, Mario Mahl, Emmeran Winter, Sven Zach, Valentin Wang, Michael Pichler, Patrick Heimbach, Maher Al-Barazi, Mike Lehnert, Dennis Wang

Betreuer: Hermann Handwerker

Christian Missy

Trainer Herren

Scheyerer Herren verlieren gegen HG Ingolstadt II

Scheyerer Herren verlieren gegen HG Ingolstadt II

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
HF Scheyern – Herren22Niederlage
HG Ingolstadt II – Herren28Sieg

Details

Datum Zeit Liga Saison:
20. November 2016 11:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel West 2016 / 2017

Austragungsort

Realschulturnhalle Pfaffenhofen
Scheyerer Str. 52, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland

Keine Antworten zu "HF Scheyern vs HG Ingolstadt II"