HF Scheyern vs ASV Dachau IV

vs

Zusammenfassung

Vorschau:

Letzte Woche haben die Füchse gegen den Erzrivalen und Tabellenführer MTV Pfaffenhofen II verloren. Eine Mannschaft, gegen die man durchaus verlieren kann. Daran wollen sich die Scheyerer nicht aufhängen, sondern blicken konzentriert in Richtung kommende Begegnung. Denn kommenden Sonntag kommt mit dem ASV Dachau IV erneut eine Spitzenmannschaft, welche in der Tabelle momentan auf Platz 2 hinter dem MTV Pfaffenhofen II steht, den sie bereits geschlagen hat. Letztes Jahr musste man gegen die dritte Auswahl des ASV noch gewaltig Federn lassen. Dieses Jahr will man die vierte Auswahl fordern. Klar ist, dass der ASV eindeutiger Favorit ist und man, wenn man wie schon oft in dieser Saison in längere mental schwache Phasen rutscht, abgeschossen wird. Steht man auf dem Spielfeld, so ist der Name des Gegners Schall und Rauch. Aus diesem Grund will man nicht auf die Tabelle, sondern auf das Spielgeschehen schauen. Vor jeder Partie hat man ein klares Konzept. An den Spielern liegt es, dieses in die Tat umzusetzen. Im vergangenen Spiel wurden die eigenen Schwächen noch einmal deutlich. Daran gilt es in dieser Woche zu feilen. Zudem hofft man auf eine schnelle Genesung der angeschlagenen Spieler, so dass man im nächsten Spiel mit einem größeren Kader und somit mehreren Optionen auflaufen kann. Die Begegnung wird um 11:00 Uhr in der Realschulturnhalle angepfiffen.

Im vergangenen Spiel sind wir uns über den gewaltigen Rückhalt des Vereins bewusstgeworden. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die vielen Zuschauer aus dem eigenen Lager, anderen Abteilungen des STS und Anderweitige, welche uns vor Ort unterstützt haben. Es tut gut zu sehen, dass so viele trotz der momentanen Krise hinter dem Verein stehen. Die Füchse arbeiten akribisch daran, die Sieglosserie zu beenden und den Fans wieder Grund zum Jubeln zu geben. Im kommenden Spiel freuen sich die Scheyerer über jeden, der den Weg zu den Füchsen findet und treten dem ASV nicht zitternd, sondern erfreut über die große Aufgabe entgegen.

Spielbericht:

Die Herrenmannschaft der Handball-Füchse Scheyern hat im zehnten Saisonspiel eine 21:31 (8:14)-Heimniederlage kassiert. Vor allem im Angriff fehlte die nötige Durchschlagskraft, aufgrund zahlreicher Ausfälle war die Mannschaft kaum in der Lage zu wechseln.

Aktuell kommt die Mannschaft auf dem Zahnfleisch daher. Mit Maher Al-Barazi, Sven Zach, Mario Mahl und Christian Missy fehlten einige Spieler. Mit nur einem Auswechselspieler gingen die Füchse in das Duell mit dem Tabellenzweiten aus Dachau. Die Anfangsphase musste man dann gleich einmal an die Gäste abgeben. Mit 2:8 lagen die Scheyerer zurück, im Angriff kam man kaum zu Abschlüssen. Immer wieder wurde versucht über den Kreis zum Erfolg zu kommen, doch die kompakte Deckung der Dachauer ließ wenig zu und konnte ihrerseits über Tempogegenstöße einige leichte Tore erzielen. Mit Verlauf der ersten Halbzeit stabilisierten sich die Füchse aber auch im Angriff, in der Abwehr stand man bei gebundenem Angriffsspiel der Gäste verhältnismäßig sicher. Der Sechs-Tore-Rückstand blieb bis zum Halbzeitpfiff bestehen, bei 8:14 aus Scheyerer Sicht wurden die Seiten gewechselt.

Das Bild der ersten Halbzeit setzte sich auch im zweiten Durchgang fort. In der Abwehr verteidigten die Füchse recht kompakt, nach vorne hatte man aber Probleme die Dachauer Deckung ernsthaft zu gefährden. Dementsprechend konnte der Rückstand nie entscheidend reduziert werden – der Sieg Dachaus war deshalb nicht in Gefahr. Erst in der Schlussphase mussten die Füchse dann noch etwas mehr abreißen lassen und der Rückstand wuchs noch etwas an. In der aktuellen Situation mit zahlreichen Ausfällen und beschränkten Wechselmöglichkeiten kann man den Topmannschaften der Liga kaum gefährlich werden. Es gilt daher, möglichst schnell wieder einen breiteren Kader zusammenzubringen um auch wieder bessere spielerische Leistungen zu zeigen.

Kader: Robin Gerlsbeck, Emmeran Winter, Valentin Wang, Michael Pichler, Patrick Heimbach, Mike Lehnert, Dennis Wang, Thomas Schober

Betreuer: Hermann Handwerker

Christian Missy

Trainer Herren

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
HF Scheyern – Herren21Niederlage
ASV Dachau IV – Herren31Sieg

Details

Datum Zeit Liga Saison:
22. Januar 2017 11:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel West 2016 / 2017

Austragungsort

Realschulturnhalle Pfaffenhofen
Niederscheyerer Str. 2, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland

Keine Antworten zu "HF Scheyern vs ASV Dachau IV"