HSG Lauingen-Wittislingen – männliche A 22:12

Die männliche A verliert erneut. Zu Gast in Lauingen muss man eine klare 22:12 Niederlage hinnehmen.

Die Chancen auf einen Sieg waren allerdings schon vor Spielbeginn gering. Gegen die bis dahin ungeschlagene HSG trat man nach eineinhalb Stunden fahrt mit mageren sieben Feldspielern an. Noch dazu war Joshua Reinhardt gesundheitlich angeschlagen und bekleidete erstmalig die Torhüterposition. Zudem machte man sich ohne Coach auf den Weg, da sich das Spiel mit dem der Herren überschnitt.

In den ersten zehn Minuten konnte man noch mithalten, dann zogen die Gegner davon. Über einen 8:0 Lauf erspielte sich Lauingen schon nach 20 Minuten in eine komfortable Führung. Es stand zu diesem Zeitpunkt 10:2. Die Füchse meldeten sich für kurze Zeit wieder zurück und konnten mit einem 4:0 Lauf wieder auf 10:6 verkürzen. Vor der Pause netzten die Gastgeber noch einmal zum 11:6 Halbzeitstand ein. Ein Mitgrund für den Rückstand ist auch die magere Torausbeute vom 7-Meterpunkt gewesen. Bei allen drei Versuchen in der ersten Hälfte scheiterte man am gegnerischen Keeper und das sollte sich in Halbzeit zwei auch nicht ändern. Die HSG nahm nach der Pause die Zügel wieder in die Hand und erhöhte ihren Vorsprung sukzessiv. Die Spieldynamik war auf einem Tiefpunkt. Beide Teams erzielten in der zweiten Hälfte nur sehr mühsam Tore. Das Spiel, was schon längst entschieden war, läpperte bis zum Abpfiff nur noch so dahin. Der Endstand war 22:12. Die Füchse konnten am Ende alle ihre sechs Strafwürfe nicht verwandeln. Man war zwar das ganze Spiel über den Gegnern unterlegen, aber mit einer besseren Erfolgsquote wäre man um einiges näher drangeblieben. Sei es drum. Das letzte Hinrunden Spiel steht schon bald wieder an. Gegner wird der TSV Mindelheim sein. In eigener Halle sollte auch ein umfangreicherer Kader zur Verfügung stehen, sodass man wieder ernsthaft nach den ersten Punkten greifen kann.

Besonderer Dank gilt noch Stefan Hagl, der sich aushilfsweise dem Job als Mannschaftsverantwortlicher stellte.

Kader: Joshua Reinhardt, Tobias Staacke, Janek Moll, Jonas Schwinn, Eric Wang, Tobias Falk, Florian Hagl

Betreuer: Stefan Hagl

Patrick Heimbach

HFS-Social-Media-Team

Keine Antworten zu "HSG Lauingen-Wittislingen – männliche A 22:12"


    Möchtest du uns etwas sagen?

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.