HF Scheyern vs TSV 1862 Neuburg

vs

Zusammenfassung

Vorschau:

Nach dem Auftaktsieg am letzten Wochenende steht diesen Sonntag bereits die nächste Partie der Scheyerer Herren an. In eigener Halle heißt der Gegner TSV 1862 Neuburg. Nachdem sich die C-Jugend der Füchse bereits in den letzten Spielen gegen diesen Verein zweimal durchsetzen konnte will die 1.Mannschaft dem in nichts nachstehen. Anpfiff ist wie schon in der vorhergehenden Saison bereits um 11:00 Uhr in der Früh. Ziel ist es an die Leistung aus dem letzten Spiel anzuknüpfen, was heißt mental da zu sein und sich nicht situationsbedingt aus dem Konzept bringen zu lassen, sondern konsequent sein Spiel zu spielen. Die Füchse sind gut auf diesen Gegner eingestellt und top motiviert am Sonntag die nächsten zwei Punkte und damit auch den ersten Heimsieg einzufahren. Das spielerische Niveau der Mannschaft ist sehr hoch und man passt sich körperlich den Ansprüchen der Liga immer besser an. Wenn man weiterhin mit der derzeitigen Konzentration und Leidenschaft Spiele und Trainingseinheiten durchzieht, darf man darauf hoffen dass das Auftaktspiel gegen Gaimersheim nur ein Vorgeschmack auf die kommenden Partien und den weiteren Saisonverlauf ist.
Verantwortliche und Spieler würden sich über zahlreiche Unterstützung von Fans und Supportern beim ersten Heimspiel der Saison 2016/17 freuen.

Spielbericht:

Die Herrenmannschaft der Handball-Füchse Scheyern hat im zweiten Saisonspiel der Saison einen 32:28 (16:15)-Heimsieg gegen den TSV 1862 Neuburg gefeiert. In einem spannenden Spiel hatte die Mannschaft dabei vor allem in der Schlussphase mehr Körner übrig. Nach dem Sieg im Auftaktspiel ist somit ein griffiger Einstand in die Saison gelungen.

Vergangene Saison spielte Neuburg noch in der Bezirksliga und stieg auf ziemlich bittere Art und Weise hauchdünn ab. Damals ging es Deggendorf oder Landshut. Diese Saison: Sonntag, 11 Uhr Anpfiff, Scheyern – Welcome to Bezirksklasse. Dass die Scheyerer Mannschaft des Trainergespanns Handwerker/Missy mit den Neuburgern einen schwierigen Gegner vor der Brust hatten, wurde von Anfang an klar. Zudem schmerzte der Ausfall von Dennis Wang, der sich im vergangenen Spiel verletzte, sehr. Dafür feierten Mike Lehnert und Thomas Schober ihr Saisondebüt. Die gesamte Spielzeit über bewegten sich die Mannschaften auf Augenhöhe, auch wenn die Scheyerer die meiste Zeit der ersten Halbzeit in Führung lagen, richtig davonziehen konnten sie nicht. Neuburg kam immer wieder vornehmlich über Außen zum Erfolg, die Scheyerer fanden hier häufig kein Mittel. Im Angriff zeigte man sich druckvoll im Rückraum, hatte aber Probleme die eigenen Außen freizuspielen. Beim Stand von 7:7 war das Spiel komplett offen, auch wenn die Füchse auf 14:11 davonzogen, zur Pause war Neuburg wieder auf 16:15 dran.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem spannenden Spiel. Neuburg kam etwas besser aus der Kabine und konnte nach 45 Minuten sogar in Führung gehen. Die Füchse hatten im Angriff eine schwächere Phase, fanden minutenlang keine Lücke in der gegnerischen Deckung und gerieten mit 21:23 in Rückstand. Doch dann machten sich zwei Dinge bezahlt: Eine gute Fitness und ein starker Schlussmann. Mit einigen tollen Paraden holte Robin Gerlsbeck die Scheyerer wieder ins Spiel, die auch im Angriff wieder druckvoller agieren konnten. Am Ende zog man sogar etwas davon, bis ein 32:28-Endspielstand auf der Anzeigentafel leuchtete.

Es ist immer noch Luft nach oben bei der Scheyerer Herrenmannschaft. Im Angriff gönnt sich das Team immer wieder Phasen, in denen Druck und Schnelligkeit fehlen, auch in der Abwehr gibt es Verbesserungsbedarf. Dennoch: Mental und körperlich sind die Füchse auf einem ordentlichen Niveau – auch spielerisch zeigt der Trend nach oben. Die Ergebnisse stimmen bislang.

Kommenden Sonntag geht es gegen den SSV Schrobenhausen, der einen äußerst souveränen Achtungserfolg gegen Eichstätt eingefahren hat. Die Scheyerer werden sich weiter steigern müssen.

Kader: Robin Gerlsbeck, Mario Mahl, Emmeran Winter, Sven Zach, Valentin Wang, Michael Pichler, Philipp Kothe, Thomas Schober, Christian Missy, Patrick Heimbach, Maher Al-Barazi, Mike Lehnert

Betreuer: Hermann Handwerker

Christian Missy

Trainer Herren

k-IMG_3759

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
HF Scheyern – Herren32Sieg
TSV 1862 Neuburg – Herren28Niederlage

Details

Datum Zeit Liga Saison:
9. Oktober 2016 11:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel West 2016 / 2017

Austragungsort

Realschulturnhalle Pfaffenhofen
Niederscheyerer Str. 2, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland

Keine Antworten zu "HF Scheyern vs TSV 1862 Neuburg"