TSV 1861 Mainburg II vs HF Scheyern

vs

Zusammenfassung

Vorschau:

Nach der Heimpleite zuletzt gegen die HG Ingolstadt II ist man niedergeschlagen im Lager der Füchse. Dieser rabenschwarze Tag bescherte den Schwarz-Gelben eine schlechte Ausgangslage in der Tabelle. Nichtsdestotrotz muss man wieder aufstehen und sich zurückarbeiten. Mit dem TSV 1861 Mainburg II wartet kommenden Sonntag ein durchaus schlagbarer Gegner auf die Handballfüchse. Mainburg hat nach 4 Spielen lediglich einen einzigen Punkt auf dem Konto. Es ist zu erwarten, dass die Heimmannschaft bissig und mit vollem Einsatz alles daransetzen wird, aus dem Tabellenkeller zu entkommen. Die Füchse sind spätestens seit dem vergangenen Spiel gewarnt, dass jedes Team durchaus gefährlich ist und man selbst ganz schnell in der Tabelle nach unten rutschen kann. Körperlich und spielerisch ist das Team auf einem guten Niveau. Nun gilt es, sich eine Routine zu erarbeiten, auf eigene Nervositäten zu reagieren und in schwierigen Phasen die nötige Ruhe zu bewahren. Dann gelingt es, dem Gegner konsequent das eigene Spiel aufzudrücken und Kontrolle zu übernehmen. Man darf gespannt sein, wie die Füchse am Sonntag auftreten und hofft auf immens wichtige zwei Punkte, welche für den weiteren Standpunkt in der Liga ausschlaggebend sein können.

Die Scheyerer freuen sich über alle Anhänger, welche sich die Zeit nehmen, die Füchse auswärts zu begleiten. An dieser Stelle einen besonderen Dank an all die etablierten Routinesupporter und neuen Gesichter die stets zu unseren Spielen kommen und der Mannschaft mentale Kraft geben. Ihr seid Weltklasse! Anpfiff der Partie am Sonntag ist um 16:00 Uhr in der Sporthalle Mittelschule.

Spielbericht:

Die Herrenmannschaft der Handball-Füchse Scheyern hat im siebten Saisonspiel eine 26:30 (14:12)-Auswärtsniederlage kassiert. Dabei spielte die Mannschaft lange auf Augenhöhe, verlor in der Schlussphase aber den Faden.

Die Scheyerer Herren konnten sich auch gegen Mainburg nicht aus der Form- und Ergebniskrise spielen. Nach der Heimniederlage zuletzt gegen Ingolstadt ging die Mannschaft motiviert in die Partie gegen Mainburg. In der Anfangsphase erzielte zwar Mainburg die erste Führung der Partie, es entwickelte sich aber schnell eine Partie auf Augenhöhe, in denen die Füchse zunächst einem Rückstand hinterherliefen, Mitte des ersten Durchgangs aber eine gute Phase erwischten und die Führung übernahmen. Im Angriff spielte man druckvoll und strukturiert. Die Folge: Immer wieder konnte man sich gute Tormöglichkeiten erspielen, einzig die Chancenverwertung verhinderte noch mehr erzielte Treffer. Zur Pause führten die Füchse verdient mit 14:12, auch weil die Abwehr sicher stand und konsequent in die Zweikämpfe ging.

Nach der Pause änderte sich an der ausgeglichenen Partie nichts. Mainburg agierte im Angriff druckvoller, kam immer wieder zu Torerfolgen – doch Scheyern hielt dagegen erzielte ebenfalls viele Treffer. Dennoch erreichte man vor allem in der Abwehr nicht mehr das Niveau des ersten Durchgangs. Als die Gastgeber in der Schlussphase des Spiels das Niveau in der Abwehr erhöhten und Scheyern offensiv weniger Akzente setzen konnte, eroberte Mainburg die Führung. Den Füchsen gelang es nicht mehr, sich aus der Schwächephase zu befreien, weswegen Mainburg den Sieg über die Zeit spielen konnte. Das Problem in der zweiten Halbzeit war vor allem die Abwehrarbeit.

Aktuell suchen die Scheyerer Herren ihre Form. Es fehlen Nuancen, dennoch muss sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine Leistungssteigerung erfolgen, um in den kommenden Spielen erfolgreich zu sein.

Kader: Robin Gerlsbeck, Emmeran Winter, Mario Mahl, Sven Zach, Valentin Wang, Michael Pichler, Patrick Heimbach, Maher Al-Barazi, Mike Lehnert, Christian Missy, Dennis Wang

Betreuer: Benedikt Reil

Christian Missy

Trainer Herren

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
TSV 1861 Mainburg II – Herren30Sieg
HF Scheyern – Herren26Niederlage

Details

Datum Zeit Liga Saison:
27. November 2016 16:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel West 2016 / 2017

Austragungsort

Sporthalle Mittelschule Mainburg
Ebrantshauser Str. 68, 84048 Mainburg, Germany

Keine Antworten zu "TSV 1861 Mainburg II vs HF Scheyern"