HF Scheyern – Herren vs DJK Eichstätt – Herren

vs

Zusammenfassung

Spielbericht:

Bisher traf man auf die DJK Eichstätt lediglich einmal. Und zwar in der Saison 2016/17. Damals setzte es für die Handballfüchse zwei herbe Niederlagen. Auch Trainer Mike Lehnert warnte vor den Gästen, gegen die er bereits mit drei verschiedenen Teams gespielt hatte und dennoch nie einen Punkt hatte einfahren können. Dementsprechend ehrfürchtig ging man in das Spiel.

Und so erweckte es auch zu Beginn den Anschein, eine schwierige Aufgabe zu werden, als Eichstätt schnell auf zwei Tore davonzog. Doch die Füchse kamen über einen 4:0 Lauf zurück und nahmen das Spiel fortan in die eigene Hand. Besonders im Angriff wusste man im ersten Durchgang mit viel Schwung und guter Übersicht zu überzeugen. Nach der Einwechslung von Kapitän Patrick Heimbach Mitte der ersten Hälfte stellten die Gäste auf Manndeckung um und versuchten, Heimbach aus dem Spiel zu nehmen. Doch dies brachte dem Scheyerer Spielwitz keinen Abbruch und man konnte die Führung kontinuierlich ausbauen. Beim Stand von 18:10 wurden die Seiten gewechselt.

Trotz der komfortablen Führung wusste die Mannschaft, dass das Spiel noch lange nicht gewonnen war. Die Devise lautete, nicht nachzulassen und sich einen „Arbeitssieg“ zu holen.

Obwohl man über einen 3:0 Lauf gut in die zweite Hälfte startete, ließ die offensive Durchschlagskraft der Füchse in Folge dessen nach. Eichstätt stand in dieser Phase besser in der Verteidigung. Doch auch die Füchse blieben durchgehend kompakt in der Defensive und wussten zudem einen gut aufgelegten Schlussmann Robin Gerlsbeck hinter sich. So verstrichen fünf Minuten, in denen kein einziges Tor fiel. In Folge dessen nahm die offensive Dominanz der Füchse wieder zu. Mit einem 4:0 Lauf Mitte der zweiten Hälfte beendete man die Flaute im Angriff schließlich, konnte bis zum Schlusspfiff den Vorsprung weiter ausbauen und am Ende souverän mit 33:17 gewinnen. Dass Eichstätt nicht mehr zurück ins Spiel fand war vor allem der starken Defensivleistung über das gesamte Spiel zu verdanken.

Aufgrund der Niederlage des MTV Pfaffenhofen konnten sich die Füchse an der Spitze erstmals absetzen. Dennoch sollte man die Tabellensituation nicht überbewerten. Es gilt, weiter konzentriert zu bleiben und nicht übermütig zu werden. Heute ist die Freude groß: Erster Sieg gegen Eichstätt für die Mannschaft und ihren Coach Lehnert. Ab morgen ist das Spiel vergessen und die Vorbereitung auf die nächste Aufgabe, HG Ingolstadt, beginnt. Denn gegen beinahe alle Gegner, die noch folgen, konnte man bisher ebenfalls noch nie einen Sieg erringen.

Kader: Henrik Handwerker, Benedikt Reil, Robin Gerlsbeck, Thomas Schober, Patrick Heimbach, Emmeran Winter, Michael Pichler, Dennis Wang, Valentin Wang, Sven Zach, Maher Al-Barazi

Trainer: Mike Lehnert

Emmeran Winter

HFS-Social-Media-Team

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
HF Scheyern – Herren33Sieg
DJK Eichstätt – Herren17Niederlage

Details

Datum Zeit Liga Saison:
10. November 2018 19:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel Nord West 2018 / 2019

Austragungsort

Realschulturnhalle Pfaffenhofen
Niederscheyerer Str. 2, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland

Keine Antworten zu "HF Scheyern – Herren vs DJK Eichstätt – Herren"