13. Fuchsturnier – Minis

Einen Tag nachdem die männliche C-Jugend den Auftakt zu der diesjährigen Fuchsturnier-Serie gemacht hatte, hatten auch die Jüngsten der Handball-Füchse ihr eigenes Turnier auf dem Plan.

Zu diesem bunten Turnier kamen die Mannschaften TSV Erding, DJK Rohrbach, TSV Indersdorf, MTV Pfaffenhofen und die Gastgebermannschaft der Handball-Füchse Scheyern.

Den Auftakt bildete gleich das Lokalderby Scheyern gegen Rohrbach. In einem spannenden Spiel, in dem beide Minimannschaften zeigen konnten, dass sie schon einiges gelernt haben, aber die Spielerfahrung auch noch etwas fehlt, gingen die Rohrbacher mit 5:2 als Sieger vom Platz. Dennoch konnten sich die Scheyerer über zwei Treffer von David Lachnit freuen.

Beim nächsten Spiel wartete gleich der nächste Lokalrivale, dieses Mal der aus Pfaffenhofen. Auch hier musste man sich geschlagen geben, 4:1 gewannen die Kreisstädter, doch auch wieder konnten die Jung-Füchse zeigen, dass sie mit anderen Mannschaften mithalten können. Im dritten Spiel gegen die Mannschaft vom TSV Erding musste man dann allerdings eine deutliche 0:6 Niederlage hinnehmen. Die nachlassende Kondition sowie die spielerische Überlegenheit der Gegner sorgten für diese klare Niederlage.

Im abschließenden Spiel, das auch gleichzeitig das Turnier beendete musste man sich zwar erneut geschlagen geben, 1:3 lautete die Niederlage gegen TSV Indersdorf, doch man konnte sich wieder über einen Treffer freuen.

Alles in allem konnte die Mini-Mannschaft der beiden Betreuer Katharina Euringer und Christian Steuerer zwar kein Spiel gewinnen, doch sie konnten schon einige Trainingsinhalte umsetzen. So klappte die Raumaufteilung in Angriff und Abwehr schon deutlich besser als beim letzten Turnier. Auch die Bewegung und die Fertigkeiten am Ball konnten gesteigert werden. So kann das Trainergespann zuversichtlich in die Zukunft schauen, um die Mannschaft weiter auf den Spielbetrieb in den kommenden Jahren vorzubereiten.

Das Turnier gewann die Mannschaft am Ende souverän ohne Punktverlust, vor den Mannschaften aus Rohrbach, Indersdorf, Pfaffenhofen und Scheyern.

Insgesamt ein gelungener Tag, bei dem die Spielerinnen und Spieler viel Spaß hatten, was sowieso das Wichtigste von allem ist.

Kader:

David Lachnit, Maximilian Kreitmeyer, Christian Reil, Yannek Moll, Viktoria Moll, Marco Schäfer, Kilian Schäfer, Alexander Schäfer, Katharina Dempf, Leonie Sterz, Sarah Finkenzeller, Nina Hoffmann

Betreuer:
Katharina Euringer und Christian Steuerer

Christian Missy

Schriftführer

Keine Antworten zu "13. Fuchsturnier - Minis"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.