MBB SG Manching – C-Jugend weiblich vs HF Scheyern – weibliche C-Jugend

vs

Zusammenfassung

Spielbericht:

Da die eigentlichen Betreuerinnen Carina Heimbach und Annika Zach die Mannschaft aufgrund eines eigenen Spiels nicht nach Manching begleiten konnten, übernahmen Jenny und ich die Aufgabe der Betreuer. In den ersten Minuten gingen wir in Führung und konnten diese in der Anfangsphase halten. Zu verdanken war dies vor allem einer kompakten Abwehr, die sich traute, die Zweikämpfe anzunehmen und die Gegner früh zu attackieren. Im Angriff hingegen funktionierte nicht viel. Hier kam man vor allem über Einzelaktionen zum Erfolg. Grundsätzlich spielte man aber eher Standhandball. Erfolgreich war man zu Beginn deshalb, weil die Gastgeberinnen überraschend passiv in der Abwehr standen. Doch mit fortschreitendem Spielverlauf brachten diese die Füchse schneller in Bedrängnis, wodurch vor allem einfache Passfehler zu Ballgewinnen und Tempogegenstößen der MBB SG führten. Über einen 6:0-Lauf setzte sich Manching zwischenzeitlich auf 10:3 ab und sorgte damit eigentlich schon für die Vorentscheidung. Problematisch war vor allem, dass beim Initiieren des Drucks im Angriff der Blick auf die Aktion der Gegenspieler fehlte und die Flexibilität fehlte, auf Drucksituationen zu reagieren. Die Abwehr stand eigentlich grundsätzlich sehr solide. Im Aufbauspiel kamen die Manchinger selten zu guten Chancen. Auch bei der MBB SG fehlte diesbezüglich der Mannschaftsdruck und viel ging von Einzelaktionen aus. Die Tempogegenstöße spielten die Gäste aber im Gegensatz zu den Füchsen souverän aus. Beim Stand von 14:5 für Manching trennte man sich in die Pause.

Im zweiten Durchgang versuchten die Füchse mehr über den Mannschaftsdruck zu kommen, was aber nur mäßig gelang. Das Bild war ähnlich wie im ersten Durchgang. Der Blick auf die Gegenspieler fehlte und diese forcierten durch spekulatives Heraustreten unzählige Ballgewinne, die meist per Tempogegenstoß zum Torerflog umgemünzt wurden. Am Ende musste man sich verdient mit 8:22 geschlagen geben. Beste Werferin auf Seiten der Füchse war Karin Förster mit sechs Toren.

Kader: Tanja Ruscitti, Alicia Ganz, Alena Schmidt, Karin Förster, Anna-Maria Reichhold, Alena Seubert, Eva Trenchevski, Melissa Ruscitti, Judy Churbaji

Betreuer: Emmeran Winter, Jenny Folcarelli

Emmeran Winter

HFS-Social-Media-Team

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
MBB SG Manching – C-Jugend weiblich22Sieg
HF Scheyern – weibliche C-Jugend8Niederlage

Details

Datum Zeit Liga Saison:
23. März 2019 15:00 BHV ÜBL weibl. C-Jugend Staffel Ost 2018 / 2019

Austragungsort

Sporthalle am Lindenkreuz
Stieglitzstraße 5, 85077 Manching, Germany

Keine Antworten zu "MBB SG Manching – C-Jugend weiblich vs HF Scheyern – weibliche C-Jugend"