HSG Schwab/kirchen – Herren 28:35

Die Herren der Handball-Füchse Scheyern haben beim Auswärtsspiel in Schwabhausen den neunten Saisonsieg in Folge eingefahren. Gegen die HSG Schwab/kirchen gewann die Mannschaft von HFS-Coach Mike Lehnert nach einer soliden Leistung 35:28 (24:15). Damit stehen die Scheyerer in der Tabelle der Bezirksklasse Süd West weiterhin auf Platz zwei.

Rückblick, Ende Oktober 2019. Nach drei Niederlagen zum Auftakt empfingen die Scheyerer Schwab/kirchen. Es hatte sich viel Frust angestaut bei den Scheyerern wegen des schwachen Hinrundenstarts. Nach 15 Minuten führten die Füchse aber 10:1. Es war der Knotenlöser in dieser Saison. Denn zum einen verloren die Scheyerer danach nur noch eine Partie, zum anderen stellte sich in der Spielweise ein ganz anderes Selbstverständnis ein. Und das sah man auch im Rückspiel, dieses Mal in der engen Schwabhausener Halle. Scheyern war sehr konzentriert in der Abwehr und konsequent im Zweikampfverhalten, nach Ballgewinnen ging es temporeich Richtung Tor der Gastgeber. So gelang es den Füchsen schnell, die Führung zu erobern. Das Spiel blieb trotzdem bis zur 20. Minute ausgeglichen, weil die Gastgeber gerade über die Außenpositionen einige Treffer erzielen konnten. Im letzten Drittel der ersten Halbzeit zogen die Gäste dann aber etwas davon, auch weil bei Schwab/kirchen merklich die Kräfte nachließen. Zur Halbzeit führte die Mannschaft von HFS-Coach bereits 24:15.

Dieses Polster gab Lehnert die Chance, im zweiten Durchgang personell kräftig zu rotieren. Die Nachwuchsspieler bekamen viele Einsatzzeiten und wussten diese überzeugend zu nutzen. Zwar merkte man sowohl im Abwehrverbund als auch im Spielaufbau, dass die letzte Eingespieltheit noch fehlt, am deutlichen Vorsprung der Scheyerer änderte das aber nichts. Über 29:18, 30:21 und 33:26 zogen die Füchse zu einem ungefährdeten 35:28-Erfolg.

Insgesamt eine sehr solide Leistung der Scheyerer, wohl aber auch ein Pflichtsieg. Kommende Woche gegen Moosburg wartet ein anderes Kaliber – hier verloren die Scheyerer im Hinspiel. Es wir die bis dato letzte Saisonpleite.

Kader: Robin Gerlsbeck, Cedric Linß, Valentin Wang, Jonas Schwinn, Florian Hagl, Emmeran Winter, Michael Pichler, Janek Moll, Maher Al-Barazi, Christian Missy, Dennis Wang, Patrick Heimbach, Eric Wang, Gabor Hanczvikli

Betreuer: Mike Lehnert

Christian Missy

HFS-Social-Media-Team

Keine Antworten zu "HSG Schwab/kirchen – Herren 28:35"


    Möchtest du uns etwas sagen?

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.