TSV Dachau 1865 – HF Scheyern 21:28

Zum ersten Saisonspiel konnten die Scheyerer Handballfüchse nur mit einem Rumpfkader zu den ersten Herren des TSV Dachau 1865 anreisen. In der ersten Halbzeit hatte man keinen Auswechselspieler, in der zweiten Halbzeit zumindest einen. Von Anfang an hieß es also relativ ressourcenschonend gegen einen Gegner spielen, der letzte Saison noch eine Liga höher spielte. Umso erstaunlicher war dann der Auftakt mit einer 3:0 Führung und der offene Schlagabtausch bis zur 50. Spielminute. Beim Stand von 20:21 wurde noch einmal mit einer Auszeit versucht, den Spielern neues Leben einzuhauchen. Zu guter Letzt waren die Erschöpfung aber so groß und der ein oder andere Spieler krampfgeplagt, dass eine Gegenwehr kaum noch möglich war. So konnten die Gegner noch sechs weitere Tore verwerten, während die Füchse nur noch eines ins Tor brachten. Letztendlich ist das Spiel mit 21:28 verloren gegangen. Wir wissen aber jetzt, wo wir stehen und was noch alles möglich ist, wenn die Mannschaft komplett antritt und keine Schadensbegrenzung betreiben muss.

Kader: Robin Gerlsbeck, Patrick Heimbach, Emmeran Winter, Maher Al-Barazi, Michael Pichler, Dennis Wang, Valentin Wang, Sven Zach

Betreuer: Mike Lehnert

Mike Lehnert
Betreuer Herren

Keine Antworten zu "TSV Dachau 1865 – HF Scheyern 21:28"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.