1. Spielbetriebsturnier Minis

Am Sonntag, den 11.10.2020 bestritten die Scheyerer Minis relativ kurzfristig ihr erstes Spielbetriebsturnier der Saison 20/21. Nachdem wir nach Terminbekanntgabe alle noch etwas in der Luft hingen, wie ein solches Kinderturnier in der aktuellen Situation ablaufen kann, mussten wir letztlich hinnehmen, dass das Turnier ohne Eltern und Zuschauer in der Halle stattfindet. Dies hielt jedoch viele nicht davon ab, von den großen Fenstern der Realschulhalle Pfaffenhofen aus, mit Ihren Kindern mit zu fiebern. Und auch für die Kids war das kein Grund die Köpfe hängen zu lassen – wenn die Eltern keine Stimmung in der Halle machen dürfen, übernehmen das kurzerhand halt die Jungfüchse, die aktuell nicht auf dem Spielfeld stehen. Die etwas andere Atmosphäre hielt uns keinesfalls vom Handball und auch die Kinder nicht vor der Freude am Sport, Spiel und der Gemeinschaft ab. Im Gegenteil – jeder war froh, wieder in der Halle stehen zu dürfen.

Minis beim Heimturnier

Minis beim Heimturnier

Wir empfingen die Minis vom MTV Pfaffenhofen und vom DJK Rohrbach; Der SSV Schrobenhausen musste uns wegen Spielermangel leider kurzfristig absagen.

Besonders gefreut hat uns, dass wir als Gastgeber sogar zwei Mannschaften stellen konnten. Durch unsere Neuzugänge Moritz S., Hannah P., Jonathan Ba. und Carlotta U., sowie von den Bambinis dazugekommenen Jonathan Be. und Fabian H. standen am Sonntag insgesamt 12 Mini-Füchse in der Halle –  ein tolles Gefühl. Das heißt aber auch, dass vor allem auf der Agenda stand, erste Spielerfahrungen zu sammeln, sowie sich im Team in Turnieratmosphäre zusammenzufinden. Das ist uns voll und ganz geglückt und zusätzlich konnten wir spielerisch das im Training geübte gut umsetzen. Insgesamt spielten wir ein ordentliches Turnier und verbesserten uns über den Tag weg deutlich. Wo anfangs Gegner vor dem eigenen Tor noch ohne Gegenwehr durchgelassen wurden, trauten wir uns später mehr und mehr auch noch dazwischen zu gehen. Wo eigene Torwürfe anfangs auch über zwei gegnerische Kinder geworfen wurden, fanden wir später immer häufiger noch den eigenen freien Mitspieler und erzielten schön ausgespielte Tore – die von den Fans auf der Bank und den Eltern an den Fenstern natürlich gebührend gefeiert wurden. Wenn dann doch mal eine Spielpause war, tobten sich die Kinder auf dem Spieleparcours aus, sodass die Zeit wie im Flug verging. Nach der kleinen „Siegerehrung“ gingen dann alle ausgepowert und mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause.

Minis beim Heimturnier

Minis beim Heimturnier

Die gemeinsame Freude am Spielen, den erzielten Toren, gehaltenen Bällen aber auch das gegenseitige Anfeuern und Zusammenhalten macht uns als Trainerinnen natürlich ganz besonders stolz.

 

Nächsten Sonntag geht es weiter und wir besuchen den MTV Pfaffenhofen zum Turnier.

Wir freuen uns darauf.

 

Kader: Amelie, Carlotta, Elisabeth, Emelie, Fabian, Hannah, Jonathan Ba., Jonathan Be., Lena, Manuel, Moritz J., Motitz S.

Keine Antworten zu "1. Spielbetriebsturnier Minis"


    Möchtest du uns etwas sagen?

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.