Abschlussbericht Saison 2019/2020 der Bambinis

Mit nur fünf regulären Spielerinnen und Spielern standen zu Beginn relativ wenige Kinder im Aufgebot der Bambinis für die Saison 2019/2020. Trotzdem meldete man die Mannschaft, um ihnen von Anfang an die Chance auf das Sammeln von Erfahrungen im Spiel gegen andere Mannschaften zu ermöglichen. Auch wenn die Kleinen im Training immer mit Begeisterung dabei waren, hakte es beim Passen, Fangen und Prellen noch etwas. Das zeigte sich vor allem bei den Turnieren, bei denen man gegen andere gleichaltrige Handballerinnen und Handballer spielte. Unsere Gegner waren in ihrer Entwicklung einfach schon etwas weiter als unsere kleinen Füchse. Außerdem hatten unsere Bambinis mit einem bereits erwähnten kleinen Kader zu kämpfen, sodass man mit Spielerinnen und Spielern von den Minis aushelfen musste, die aber schon sehr viel mehr Können vorweisen konnten, was des Öfteren zu Alleingängen führte, die jedoch für die gegnerische Abwehr relativ leicht auszubremsen waren.

Dennoch sah man von Turnier zu Turnier Verbesserungen, die Stück für Stück nennenswerter wurden. Im ersten Spiel gegen eine fremde Mannschaft wurde in der Abwehr teilweise schon sehr schön auf die Angreifer und den Ball geachtet, doch die Zuordnung stimmte nicht immer, sodass den Gegnern oft gute Torchancen geboten wurden. Auch im Tor konnte man bereits Ansätze einer guten Technik erkennen, mit der man einige gegnerische Tore verhindern konnte. Der Angriff kristallisierte sich schnell als der größte Schwachpunkt heraus, denn es scheiterte noch am Mitlaufen, gezieltem Weiterpassen, Mitdenken und Treffen der richtigen Entscheidungen. Trotzdem entstanden vereinzelte Torchancen für uns, die auch gut genutzt wurden.

Auf dem zweiten Turnier waren vor allem im Angriff deutliche Verbesserungen zu sehen. Schnelle Blicke nach vorne und nachfolgende Pässe führten zu vielen schönen Toren. In der Abwehr fehlten immer noch die Zuordnung und die Absprache, aber dafür konnte in unserem Tor wieder geglänzt werden. Einige schöne Paraden verhinderten Treffer der Gegner.

Auf das dritte Turnier musste aufgrund der Corona-Krise verzichtet werden, doch auch die zwei gespielten Turniere brachten unsere Mannschaft spielerisch sehr viel weiter. Wir werden weiterhin fleißig trainieren, um uns zu steigern, um nächste Saison noch mehr mit unserem Können zu glänzen und um uns selbst zu beweisen, dass noch mehr in uns steckt. Wir freuen uns darauf uns selbst zu übertreffen und allen unser ganzes Potential zu zeigen.

Kader Bambinis Saison 2019/2020:

Franzi

Linda

Gabi

Elisa

Jonathan

Betreuer:

Alicia Ganz

Alena Seubert

Karin Förster

 

Mit freundlichen Grüßen,

Karin Förster

Trainerin Bambinis

Keine Antworten zu "Abschlussbericht Saison 2019/2020 der Bambinis"


    Möchtest du uns etwas sagen?

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.