Ferienpassaktion – „Handball-Erlebnistag“

Die Sommerferien. Sehnsuchtszeit, oftmals verbunden mit einem Sehnsuchtsort (Urlaub). Sechs Wochen unendliche Freiheit. Nun, wir von den Handball-Füchsen verbinden mit Sehnsucht und Freiheit eine mit Luft gefüllte Kunststoffkugel und ein abgestecktes, rechteckiges Feld – auf beiden Seiten mit Toren versehen, in welche man die Kunststoffkugel versucht hinein zu bugsieren. Und offensichtlich empfinden viele Kinder so wie wir. Wie schon vergangenes Jahr beteiligten sich die Handball-Füchse am Ferienpassprogramm Scheyerns und Pfaffenhofens und durften an zwei Tagen sechs bis acht Jahre (Montag) und neun bis zwölf Jahre (Dienstag) alte Kinder auf dem Scheyerer Hartplatz zu einem vier stündigen Handball-Erlebnistag begrüßen.

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Und das Programm war absolut nicht ohne. Schließlich wollten die Handball-Füchse den Newcomern alle Facetten dieses wundervollen Sports zeigen. Also ging es nach ersten Kennenlern-Spielen los mit viel Bewegung. Bei den Spielen Hasenjagd und Zombieball ging es bereits darum, einen Ball möglichst präzise und schnell auf ein sich bewegendes Objekt zu werfen. Zwar war es dank hochsommerlicher Temperaturen klimatisch durchaus anspruchsvoll, doch die Kinder ließen sich nicht stoppen, probierten sich an sauberer Fang- und Passtechnik, prellten um Hütchen, umspielten Abwehrspieler und warfen erste Tore. Unterbrochen wurden die anspruchsvollen technischen Übungen von lustigen Spielen, um Kopf und Beine zu lockern.

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Gestärkt von einer ausgiebigen Pizza-Mittagspause ging es am Nachmittag dann weiter mit koordinativen Übungen. Dabei mussten sich die Teilnehmer ganz schön verrenken, um den Ball durch die Beine hindurch präzise zu einem Mitspieler zu passen oder auf dem Boden liegend zu prellen. Das Erlernte wurde schließlich in handballähnlichen Spielen ausprobiert – das Konzept des Tages: Langsam das Niveau steigern, um am Ende ein Handballspiel starten zu können. Und dieses Ziel erreichten die Kinder mit Bravour. Es wurden zwei Teams gebildet und auf das große Handballfeld eine richtige Handballpartie gespielt. Die Kinder zeigten dabei erstaunliche Fortschritte, die sie in nur einem Tag gemacht hatten. Die Grundkenntnisse funktionierten oft sicher, die Teams spielten schön zusammen – und freuten sich gemeinsam über erste Torerfolge. Abgerundet wurde der Erlebnistag, indem noch einmal die Wurftechnik ausprobiert wurde. Und zwar bei einer intensiven Wasserbombenschlacht. War auch ja warm, da war die Abkühlung durchaus willkommen.

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Ferienpassaktion der Handball-Füchse Scheyern

Christian Missy

HFS Social-Media-Team

Keine Antworten zu "Ferienpassaktion – „Handball-Erlebnistag“"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.