Männliche B – VfR Garching 21:25

Trotz guter kämpferischer Leistung verlieren die Füchse auch das zweite Spiel. Die erste Hälfte konnten beide Teams ausgeglichen gestalten, Garching kam über den Rückraum zu Torerfolgen. Scheyern setzte mehrere Male über schnelle Tempogegenstöße offensive Akzente. Erst gegen Ende des ersten Spielabschnitts verloren die Hausherren besonders bei der Chancenverwertung die Konzentration, so konnte der VfR auf drei Tore davonziehen. Die Pause tat den Füchsen gut. Nach dem Wiederanpfiff wurde der Rückstand schnell aufgeholt und sogar gedreht. Garching schaffte es dennoch, die Führung wieder zurück zu erkämpfen und einen drei Tore Vorsprung 7 Minuten vor Abpfiff aufzubauen. Die Gastgeber rannten an, vergaben in der Schlussphase aber leider selbst durch einige vergebene Torchancen und zu hektisch ausgespielten Kontern die Möglichkeit auf einen Punktgewinn.

Insgesamt war es wieder ein Spiel mit Licht und Schatten. Das Gegenstoßspiel hat über weite Strecken gut funktioniert, auch die Abwehr stand besonders zu Beginn der zweiten Hälfte sicher. Ziel ist es nun, die Leistung über die gesamten 50 Minuten zu halten und dann endlich den ersten Sieg in der Saison holen.

Dennis Wang

Betreuer männliche B

Keine Antworten zu "Männliche B - VfR Garching 21:25"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.