Abschlussbericht Saison 2019/2020 der männlichen A-Jugend

Nach fünf Jahren Pause konnten die Scheyerer in der Saison 2019/20 wieder A-Jugend-Handball anbieten. Leider musste Dennis Wang seinen Posten als Trainer nach mehr als fünf Jahren an Patrick Heimbach abgeben, da er sein Auslandssemester in China begann. Patrick Heimbach war dem Team aber kein Unbekannter, schließlich war er schon 2014 bis 2017 gemeinsam mit Dennis Wang Trainer der Mannschaft. Auf der Spielerseite verließ nur Vincent Serra das Team, der mit Handball aufhörte. Ansonsten ging die B-Jugend geschlossen in die A-Jugend hoch. Die Spieler des Jahrgangs 2001, die im vergangenen Jahr zu alt für die B-Jugend waren und stattdessen bei den Herren ihre Erfahrung machen durften, kehrten zum Team zurück. Man war also mit 14 Spielern auf dem Zettel eigentlich gut aufgestellt.

1. Qualirunde der männlichen A

Schon Ende April ging die Saison für die A-Jugend los. Man nahm zum ersten Mal an den Qualifikationsturnieren für die ÜBOL teil. Das Ziel der Teilnahme war allerdings keineswegs in der ÜBOL zu spielen, man wollte zum einen die Turniere nutzen, um sich innerhalb des Teams besser einzuspielen, und zum anderen wollte man in Erfahrung bringen, wo man leistungstechnisch einzuordnen ist. Den ersten Punkt konnte man leider nicht wie erhofft umsetzen, denn bei der ersten Runde in Feucht fanden nur acht Spieler die Zeit, um ihr erstes Quali-Turnier zu spielen. Trotz des mageren Kaders qualifizierten sich die Jungs mit dem Sieg über Ansbach für die zweite Runde. Ein Erfolg mit dem man nicht gerechnet hatte. In Nabburg hatte man mit zehn Spielern einen soliden Kader. Drei der zehn Spieler waren Torhüter, und wegen kleinerer Verletzungen musste auch immer wieder einer der drei Keeper auf dem Feld aushelfen. Alex Linnemann erzielte dabei sogar zwei Tore als Kreisläufer. Auch wenn man spielerisch den Gegnern unterlegen war und alle Spiele deutlich verlor, hatte man an dem Tag eine Menge Spaß. Letztendlich war man also ausgeschieden und die Mannschaft spielte kommende Saison wie erwartet in der Bezirksliga.

 

Die männliche A-Jugend bei der 2. Runde der Quali für die ÜBOL

Die männliche A-Jugend bei der 2. Runde der Quali für die ÜBOL

Die Saisonvorbereitung ging Ende Juli los. Wie jedes Jahr waren die Hallen über die Sommerferien geschlossen und man traf sich zum Trainieren wieder auf dem Hartplatz. In der Vorbereitungsphase trainierte die männliche A komplett bei den Herren mit. In den ersten Wochen legte man den Fokus auf die Fitness. Anfangs holte man sich über Waldläufe durch den Scheyerer Forst die Grundausdauer. Manche taten sich beim Laufen eher leichter, manche hatten Probleme mit der Kondition, Alex Linnemann hingegen hatte vor allem mit der Orientierung zu kämpfen. Aber nicht nur das Ausdauerlaufen war Bestandteil der Vorbereitung, auch Antritt und Schnelligkeit wurden verbessert. In der zweiten Hälfte der Trainingseinheiten holte man sich zudem die Sicherheit im Zusammenspiel. Doch auch in der Saisonvorbereitung hatte die A-Jugend mit einer sehr geringen Beteiligung zu kämpfen.

Finn Fleischmann und Simon Satzger gaben schon vor der Saison ihren Rücktritt bekannt. Zudem musste auch Florian Alberter nach mehreren schweren Knieverletzungen bekannt geben, dass er nicht mehr zurückkommen wird. Während der Saison entschied sich auch Joshua Reinhardt mit Handball aufzuhören. Aus 14 Spielern wurden also ganz schnell zehn. Und auch von den verbliebenen Zehn waren einige wegen verschiedener Gründe nur sporadisch im Training oder bei Spielen dabei. Nur ein kleiner Stamm der Mannschaft war so gut wie immer da.

 

männliche A gegen TSV Göggingen

männliche A gegen TSV Göggingen

 

Es wurde schon vor der Saison zum Standard maximal acht Spieler am Spieltag zu sein. Mit diesem kleinen und teils uneingespielten Kader war die Ausgangssituation sehr schwierig. Zudem war das Niveau der Staffel sehr hoch. Woraufhin man leider alle Spiele der Saison verlor. Manchmal sehr deutlich wie gegen Forstenried und Eichenau, manchmal war man trotz der schwierigen Situation einem Sieg sehr nahe. Im zweiten Saisonspiel daheim gegen die DJK Augsburg-Hochzoll zeigte man beispielsweise eine sehr starke Leistung. Den Füchsen gelang es, gegen den derzeitig ungeschlagenen Tabellenführer einen Sieben-Tore-Rückstand aufzuholen und lange um den Sieg mitzuspielen. Eine umstrittene dritte Zeitstrafe gegen Eric stoppte allerdings den Flow der Füchse und die Gäste konnten den Sieg letztendlich doch eintüten. Auch gegen körperlich überlegene Mindelheimer konnte man lange mithalten und verlor am Ende knapp. Mit Göggingen war man in beiden Spielen auf Augenhöhe. Während man im Hinspiel die erste Hälfte vergeigte und zum Schluss die Zeit fehlte um das Spiel zu drehen, war es im Rückspiel eher anders herum. Lange führten die Jungs knapp, aber mit der Abwehrumstellung der Gegner kurz vor Spielende kamen man nicht zurecht und schenkte den Sieg unglücklich her.

 

Die männliche A-Jugend bei der ÜBOL-Quali

Im Großen und Ganzen war es eine sehr schwierige Saison der A-Jugend. Mit dem vorzeitigen Saisonende wurden auch die letzten Hoffnungen auf Tabellenpunkte im Keim erstickt. Das grundsätzliche Potential war zwar von Anfang an da, aber aufgrund der mageren Trainings- und Spielbeteiligung konnte man es spielerisch aber nicht wirklich ausschöpfen. Schade eigentlich. Obwohl vieles nicht ganz optimal lief in diesem Jahr, hat sich der Kern der Mannschaft individuell super weiterentwickelt. Viele Spieler konnten durch das Doppelspielrecht auch bei den Herren mitspielen und Erfahrungen und Erfolge sammeln. Da die 2001er in den Herrenbereich übergehen müssen und damit nicht mehr genügend Spieler für ein weiteres Jahr A-Jugend zur Verfügung stehen, wird in der kommenden Saison die ganze Mannschaft in den Scheyerer Herrenbereich übergehen.

Kader männliche A Saison 2019/2020

#SpielerMannschaftPosition
1gerSimon SatzgerSimon SatzgerHF Scheyern – männliche A-JugendTorhüter
2gerSimon PirwitzSimon PirwitzHF Scheyern – HerrenKreisspieler
2gerJoshua ReinhardtJoshua ReinhardtHF Scheyern – männliche A-JugendRückraum Rechts
3gerTobias StaackeTobias StaackeHF Scheyern – HerrenRückraum Links, Rückraum Rechts
4gerMaximilian LinnemannMaximilian LinnemannHF Scheyern – HerrenRückraum Links, Rückraum Rechts
6gerEric WangEric WangHF Scheyern – HerrenRückraum Links, Rückraum Rechts
7gerJanek MollJanek MollHF Scheyern – HerrenKreisspieler
8gerJonas SchwinnJonas SchwinnHF Scheyern – HerrenRechtsaußen, Rückraum Rechts
10gerTobias FalkTobias FalkHF Scheyern – HerrenRückraum Mitte
11gerFlorian HaglFlorian HaglHF Scheyern – HerrenLinksaußen, Rückraum Mitte
12gerFinn FleischmannFinn FleischmannHF Scheyern – männliche A-JugendLinksaußen
14gerFlorian AlberterFlorian AlberterHF Scheyern – männliche A-JugendRückraum Links, Rückraum Rechts
16gerAlexander LinnemannAlexander LinnemannHF Scheyern – HerrenTorhüter
16gerPascal AltendorfPascal AltendorfHF Scheyern – HerrenTorhüter

Mit freundlichen Grüßen,

Patrick Heimbach

Trainer männliche A-Jugend

Keine Antworten zu "Abschlussbericht Saison 2019/2020 der männlichen A-Jugend"


    Möchtest du uns etwas sagen?

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.