Mitteilung der Handball-Füchse Scheyern zum Thema Coronavirus

Liebe Abteilungsmitglieder,

aufgrund der dramatischen Verbreitung des Coronavirus haben wir von Handball-Füchsen Scheyern folgende Maßnahmen getroffen:

Seit Donnerstag (12. März) ist das Training aller Jugendmannschaften ausgesetzt. Am Freitagmorgen (13. März) hat sich die Abteilungsleitung entschieden, auch das Training der Erwachsenenmannschaften auszusetzen. Damit reagieren wir auf die Empfehlungen der Gesundheitsämter, soziale Kontakte zu vermeiden und Veranstaltungen abzusagen. Der Bayerische Handball-Verband hat den Spielbetrieb aller Jugendmannschaften beendet, der Spielbetrieb der Erwachsenenteams wurde ausgesetzt. Eine Entscheidung über Wiederaufnahme soll bis zum 19. April erfolgen. Alle Veranstaltungen der Handball-Füchse wie Turniere, Versammlungen oder Treffen wurden abgesagt, die Planungen anstehender Turniere auf Eis gelegt. Auch Veranstaltungen in Kooperation mit den Grundschulen im Rahmen der Aktion „Kleine Handball Stars“ wurden abgesagt.

Wir warten die Entwicklungen ab, aktuell ist nicht absehbar, wann Sportbetrieb und Trainingseinheiten wieder möglich sind. Wir raten allen Abteilungsmitgliedern, sich an die Empfehlungen der Gesundheitsämter zu halten. Bleibt gesund, wir informieren euch, sobald wir wissen, wie es weitergeht.

 

Die Abteilungsleitung der Handball-Füchse Scheyern

 

Keine Antworten zu "Mitteilung der Handball-Füchse Scheyern zum Thema Coronavirus"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.