PSV München – weibliche B

Im vierten Auswärtsspiel der Saison traf unsere weibliche B-Jugend auf den PSV München und musste zum wiederholten Male in Unterzahl und ohne Trainer anreisen. Dementsprechend schwer tat man sich. Erst in der 21. Minute kamen die Füchse zum ersten Torerfolg. Zuvor musste man einen 5:0-Lauf der Münchener hinnehmen. So verlief auch der Rest der Partie. Uns fiel es sehr schwer, sich gegen die stabile Abwehr des Gastgebers durchzusetzen und gleichzeitig wussten wir dem PSV nichts vor dem eigenen Kasten entgegenzusetzen. So mussten wir sie weiter und weiter davonziehen lassen und uns letztendlich mit einem deutlichen Ergebnis von 4:16 geschlagen geben.

Dennoch macht eine gute Mannschaft aus, auch nach einer bitteren Niederlage die Köpfe nicht hängen zu lassen. Wir werden weiter an uns arbeiten und im nächsten Spiel wieder zeigen, was in uns steckt.

Kader: Judy Churbaji, Alicia Ganz, Camilla Jorgel, Karin Förster, Anna-Maria Reichhold, Alena Seubert

Betreuer: Diana Förster, Tanja Ruscitti

Carina Heimbach

Betreuerin weibliche B

Keine Antworten zu "PSV München – weibliche B"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.