SG Moosburg e.V. II – Herren 25:22

Im fünften Saisonspiel haben die Scheyerer Herren eine knappe 22:25 (13:11)-Auswärtsniederlage gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer SG Moosburg kassiert. In einer engen Partie hielten die Scheyerer lange mit, führten zur Pause – und mussten am Ende doch eine bittere Pleite hinnehmen.

Die Scheyerer Männer haben eine Umbruchsaison, doch die vergangenen beiden Spiele ließen einen klaren Formanstieg erkennen. Deshalb ging man gegen die SG Moosburg, die bis dato alle Spiele, teils sehr deutlich, gewonnen hatte zwar als klarer Außenseiter in die Partie, ein bisschen was rechnete sich die Mannschaft von HFS-Coach Mike Lehnert aber doch aus. Und so gingen die Füchse auch in die Partie. In der Abwehr waren die Scheyerer schnell auf den Beinen und klar in den Zweikämpfen – nach Balleroberungen ging es zügig nach vorne. So konnten die Gäste schnell auf 3:0 davonziehen, doch es zeigte sich genauso schnell, wie diese Partie laufen sollte: ausgeglichen. Denn Moosburg glich wieder zum 4:4 aus. So ging es in der ersten Halbzeit hin und her. Mal hatten die Gäste eine gute, kurze Phase und setzten sich auf zwei Tore ab, dann kamen die Gastgeber wieder zurück. Die Zwischenstände 5:8, 9:9 und 11:13 verdeutlichen dies. Mit letztgenanntem ging es in die Halbzeitpause.

Die Scheyerer Herren gegen Moosburg

Die Scheyerer Herren gegen Moosburg

Der Plan für den zweiten Durchgang war, diesen Vorsprung leicht auszubauen, um die Partie in den Griff zu bekommen. Doch dieses Vorhaben misslang. Den Moosburg stellte sich in der Abwehr etwas auf die Scheyerer ein und blieb im Spiel. Immer wieder gelang es dem Tabellenführer auszugleichen, und nach 46 Minuten auch die 19:18-Führung zu erobern. Das Spiel kippte zwar nicht, doch jetzt mussten die Füchse einem Rückstand hinterherrennen. Es gelang noch der 21:21-Ausgleich in der 52. Minute, in den letzten fünf Minuten war Moosburg einfach abgezockter. Die Gastgeber nutzten die Chancen konsequenter und rührten defensiv richtig Beton an. Die Scheyerer erspielten sich kaum noch klare Chancen und vergaben diese noch, sodass eine 22:25-Niederlage am Ende auf der Anzeigetafel stand.

Die Scheyerer Herren gegen Moosburg

Die Scheyerer Herren gegen Moosburg

Eine bittere Niederlage, aber nur, weil gegen den großen Favoriten mehr drin gewesen wäre. Spielerisch machten die Füchse einen weiteren, wenn auch kleinen Schritt nach vorne. Jetzt geht es darum, die guten Phasen länger durchhalten zu können, und auch flexibler auf Umstellungen des Gegners reagieren zu können.

Kader: Robin Gerlsbeck, Cedric Linß, Jonas Schwinn, Emmeran Winter, Sven Zach, Valentin Wang, Simon Franz, Christian Missy, Patrick Heimbach, Benedikt Reil, Thomas Schober, Michael Pichler

Betreuer: Mike Lehnert

Christian Missy

HFS-Social-Media-Team

Keine Antworten zu "SG Moosburg e.V. II – Herren 25:22"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.