SSV Schrobenhausen – Herren 28:24

Die Herrenmannschaft der Handball-Füchse Scheyern hat das vorletzte Saisonspiel auswärts gegen den SSV Schrobenhausen 24:28 (10:10) verloren. Gegen einen starken Gegner hielt das Team von HFS-Coach Mike Lehnert lange mit, scheiterte aber vor allem in der zweiten Halbzeit an einer zu schwachen Chancenverwertung und einer zu passiven Verteidigung.

Zum Ende der Saison haben die Füchse etwas ihren Touch verloren. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge mussten die Scheyerer auch gegen Schrobenhausen eine Niederlage hinnehmen. In der Anfangsphase sah es danach nicht aus. Die Gäste gingen 3:0 in Führung, hatten eigentlich eine komfortable Ausgangsposition und führten auch 7:4. Doch dann erwischte Schrobenhausen eine starke Phase. Scheyern nutzte einen Sieben-Meter-Strafwurf und einen Tempogegenstoß nicht, die Gastgeber dagegen kamen immer wieder über Distanzwürfe oder Kreisanspiele zum Erfolg und glichen zum 8:8 aus. Bis zur Pause blieb es bei diesem Duell auf Augenhöhe, Schrobenhausen erzielte mit einem Freiwurf nach Schlusspfiff den 10:10-Ausgleich.

Die Scheyerer Herren verlieren das Auswärtsspiel gegen Schrobenhausen.

Die Scheyerer Herren verlieren das Auswärtsspiel gegen Schrobenhausen.

Im zweiten Durchgang konnten die Scheyerer ihr Potenzial nicht mehr abrufen. Im Angriff stimmten die Abläufe nicht optimal, in der Abwehr fehlte die nötige Konsequenz. Folglich lag man durchgängig zurück. 12:15 nach 34 Minuten, 15:18 nach 40 Spielminuten. Eine Qualität brachten die Füchse aber auch in Schrobenhausen auf die Platte: nicht aufstecken. Die Mannschaft von Coach Mike Lehnert kämpfte sich zurück und verkürzte auf 18:19, doch der Ausgleich sollte nicht fallen. Dafür fehlte an diesem Tag das letzte Bisschen. Schrobenhausen zog wieder davon und sicherte sich am Ende einen 28:24-Heimsieg.

Gegen eine starke Mannschaft der Spitzengruppe der Liga an einem schlechten Tag mithalten zu können, zeigt die Stärke dieser Mannschaft. Im letzten Saisonspiel gegen Neuburg wollen die Füchse einen gebührenden Abschluss einer starken Saison feiern.

Kader: Max Bogner, Pascal Altendorf, Emmeran Winter, Sven Zach, Valentin Wang, Maximilian Linnemann, Benedikt Reil, Dennis Wang, Patrick Heimbach, Thomas Schober, Janek Moll, Michael Pichler

Betreuer: Mike Lehnert

Christian Missy

Webmaster

Keine Antworten zu "SSV Schrobenhausen – Herren 28:24"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.