HF Scheyern – Herren vs TSV 1861 Mainburg II – Herren

vs

Zusammenfassung

Spielbericht:

Im dritten Saisonspiel hat die Herrenmannschaft der Scheyerer Handball-Füchse den dritten Saisonsieg gefeiert. In einem über weite Strecken spannenden Spiel gegen die Gäste aus Mainburg überzeugten die Füchse abermals in der Abwehr und zogen in der zweiten Halbzeit kontinuierlich davon.

Es ist noch lange nicht die Zeit für Superlative, wohl aber für eine Einordnung. In der vergangenen Saison sammelten die Scheyerer fünf Punkte. Zugegeben, das war eine von Beginn an mehr als schwierige Spielzeit. Mit dem Heimsieg gegen Mainburg haben die Scheyerer jetzt schon einen Zähler mehr auf dem Konto. Dafür war zunächst aber viel Arbeit notwendig. Gegen die Mainburger, vor dem Aufeinandertreffen ebenfalls verlustpunktfrei in den ersten drei Spielen, fehlten den Scheyerern die Rückraumspieler Maher Al-Barazi und Henrik Handwerker. In der Anfangsphase dominierten auf beiden Seiten die Abwehrreihen unter gütiger Mithilfe nervöser Offensivbemühungen. Die Scheyerer gingen früh mit 1:0 in Führung, der 1:1-Ausgleichstreffer der Mainburger fiel erst in der 8. Spielminute. So entwickelte sich eine torarme erste Halbzeit. Die Scheyerer agierten konsequent in der Deckung und wussten einen Torhüter Robin Gerlsbeck hinter sich, der mit einigen Paraden zu gefallen wusste. Auf der anderen Seite scheiterten die Füchse aber ebenso häufig am glänzend aufgelegten Mainburger Torwart. So konnte keine Mannschaft entscheidend davonziehen, die Gastgeber gingen mit einer knappen 10:9-Führung in die Halbzeit.

Nach Wiederanpfiff erwischte die Mannschaft von HFS-Coach Mike Lehnert den besseren Start und zog auf 13:10 davon – es folgte eine denkwürdige Phase. Angefangen mit einer Zwei-Minuten-Zeitstrafe für Christian Missy in der 37. Minute spielten die Scheyerer rund sechs Minuten wegen weiterer Zeitstrafen nahezu durchgehend in Unterzahl. Weil aber Mainburg Sieben-Meter-Strafwürfe verwarf und Scheyern gleichzeitig seine Chancen besser nutzte, gingen die Hausherren aus dieser Phase sogar mit einem ausgebauten Vorsprung heraus. Nach 43 Minuten stand es 17:11, ein Vorsprung, den die Mainburger bis zum Abpfiff nicht mehr verringern konnte. Schlussendlich gewannen die Scheyerer verdient mit 24:18, weil die Partie in der Schlussphase routiniert zu Ende gespielt wurde. Ein weiterer Sieg, die Saison ist noch lang.

Kader: Robin Gerlsbeck, Emmeran Winter, Sven Zach, Thomas Schober, Michael Pichler, Patrick Heimbach, Christian Missy, Benedikt Reil, Dennis Wang, Valentin Wang

Betreuer: Mike Lehnert

Christian Missy

Webmaster

Ergebnisse

MannschaftTore GesamtSpielausgang
HF Scheyern – Herren24Sieg
TSV 1861 Mainburg II – Herren18Niederlage

Details

Datum Zeit Liga Saison:
21. Oktober 2018 16:00 Altbayern Bezirksklasse Männer Staffel Nord West 2018 / 2019

Austragungsort

Realschulturnhalle Pfaffenhofen
Niederscheyerer Str. 2, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm, Deutschland

Keine Antworten zu "HF Scheyern – Herren vs TSV 1861 Mainburg II – Herren"