weibliche D – DJK Rohrbach 5:14

Für die Mädels der Handball-Füchse war dieser Tag ein ganz besonderer. Nach all den Jahren des Handball-Lernens bei den Minis und in der E-Jugend, begann mit diesem Heimspiel die erste Saison in einem richtigen Spielbetrieb. Die Mannschaft von Christian Steuerer war deshalb aufgeregt, konnte aber auch einen großen Kader aufweisen und deshalb wollte man im ersten Spiel gleich mal zeigen, was man so kann. Leider war an diesem Tag die von Katrin Fröhlich trainierte Mannschaft zu stark und gewann das Spiel verdient mit 5:14. In der Abwehr hatten die Scheyerer Mädels zwar ein gutes Stellungsspiel und schafften es immer wieder einen guten Block vor den Rohrbacher Angreiferinnen zu stellen, doch die Gäste hatten 2-3 sehr schnelle und wenige Spielerinnen, die durch Körpertäuschungen Lücken erspielen konnten und diese auch zu Toren ummünzten. Im Angriff ließen die Scheyerer den Ball gut laufen, doch die starke Deckung der Gäste ließ nur kaum Lücken zu, so dass die Rohrbacher am Ende verdient siegten. Doch das war das erste Spiel. Die jungen Füchse wissen jetzt, was auf sie zukommt und wollen es im nächsten Spiel besser machen.

Betreuer:
Christian Steuerer

Christian Missy

Schriftführer

Keine Antworten zu "weibliche D - DJK Rohrbach 5:14"


    Kommentare

    HTML ist OK

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.